home-connect

Warum Glasfaser für Sie der passende Anschluss an die Zukunft ist

Zuverlässiges Internet ist ein unverzichtbarer Teil unseres Lebens – heute mehr als je zuvor. Die gängigen Kupferkabel machen das Surfen im Internet aber schon jetzt oft zur Geduldsprobe. Videoanrufe bleiben hängen und Streaming-Inhalte laufen nicht flüssig. Die veraltete Technologie kann den steigenden Anforderungen nicht mehr standhalten. Wo Kupferkabel an ihre Grenzen stoßen, ermöglicht Glasfaser Ihnen reibungsloses Home-Office, schnelles Surfen und hochauflösendes Streaming – alles zur gleichen Zeit und in bester Qualität.

Was macht Glasfaser so leistungs­fähig?

 

Angebote über Kupferleitungen wie DSL, VDSL oder Kabel sowie Hybrid-Technologien, die zusätzlich LTE mit einbeziehen, sind heutzutage Standard. Den Wünschen nach schnellem und zuverlässigem Internet können diese Technologien oft nicht nachkommen und werden zukünftig weiter gegenüber den steigenden Anforderungen zurückfallen.


Lichtge­schwindig­keit ohne Kompromisse: FttH 

FttH (Fiber to the Home) bietet Ihnen einen Internetzugang mit einer Verbindung in Lichtgeschwindigkeit – im wahrsten Sinne des Wortes. Die flexible, haardünne Glasfaser transportiert Daten über Lichtsignale in nahezu beliebiger Bandbreite. Innerhalb des Kabels wird das Licht an den Innenwänden reflektiert und breitet sich nahezu verlustfrei auch über längere Entfernungen aus. So können mehrere Nutzer im gleichen Haushalt die hohe Bandbreite nutzen:

Volle Leistung mit FttH: Egal wie viele Nutzer verbunden sind oder wo der Nahverteiler steht, die Leistung bleibt gleich und stabil.


DSL und VDSL verlieren die Bandbreite auf dem Weg zu Ihnen 

DSL und VDSL verlieren die Bandbreite auf dem Weg zu Ihnen Bei der DSL-Technik ist ein Verteilerkasten in Ihrer Umgebung an ein Glasfasernetz angeschlossen. Die sogenannte letzte Meile bis ins Haus oder in die Wohnung besteht jedoch aus Kupferleitungen. Mit zunehmender Entfernung vom Verteilerkasten zu Ihnen nach Hause entstehen Leistungsverluste. Die maximalen Geschwindigkeiten sind meist nur im direkten Umfeld eines Verteilers möglich, in der Regel liegen die Geschwindigkeiten allerdings eher zwischen 50 – 100 Mbit/s – in seltenen Fällen wird eine maximale Geschwindigkeit von 250 Mbit/s erreicht. Kupferleitungen beeinflussen sich zudem gegenseitig. Das bedeutet, dass die verfügbaren Geschwindigkeiten mit der Gesamtlast schwanken. Als Kunde bekommen Sie also oft nicht die Leistung, für die Sie bezahlen.

Je weiter weg sie vom Verteilerkasten wohnen, desto geringer ist ihre DSL/VDSL-Bandbreite


Viele Empfänger stören bei Koaxial und LTE

Viele Empfänger stören bei Koaxial und LTE Eine andere Alternative stellen Kabelnetze dar, die ebenfalls auf alten Kupfernetzen basieren. Schnelle Downloads sind generell möglich, jedoch stellen die Kabelnetze ihre Bandbreite für einen gesamten Verteilerbereich bereit. Je mehr Nutzer in einem Bereich surfen, desto langsamer fällt die Geschwindigkeit aus. Surfen abends alle Nachbarn im Internet, kommt bei Ihnen nicht mehr viel Leistung an. Gleiches gilt für LTE-Netze: Je mehr Nutzer in einer Mobilfunkzelle aktiv sind, desto weniger Leistung bleibt pro Kunde übrig.

Mehr Nutzer im Netzwerk bedeuten eine geringere Bandbreite für den einzelnen Kunden


5 gute Gründe für Glasfaser von Avacon

1. Zuverlässig - Für Surfer ohne Grenzen

Glasfasern sind weniger störanfällig als Kupferkabel, da sie unempfindlich gegenüber elektromagnetischen Störungen sind. Auch Temperaturschwankungen haben keinen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit. Sie bieten hohe Bandbreiten ohne Leistungsabfall, unabhängig von Ihrer Entfernung zum Verteilerkasten, da die Glasfaser bis in Ihr Haus oder Ihre Wohnung verlegt wird. Ihre Verbindung ist zudem unabhängig von der Internetnutzung Ihrer Nachbarn und der Anzahl der Personen und Geräte in Ihrem Haushalt. Erleben Sie zuverlässiges Highspeed-Internet für die ganze Familie, wann immer Sie es brauchen. Home-Office, Home-Schooling und Streaming – alles zur selben Zeit, ohne Leistungseinbußen.

2. Garantierte Bandbreite – Wo Entfernung keine Rolle spielt

Genießen Sie hohe und stabile Bandbreiten zu garantierten Geschwindigkeiten. Glasfaser bringt Ihnen Highspeed-Internet durch blitzschnelle Datenübertragungen im Up- und Download. Ein Glasfaseranschluss ermöglicht Ihnen durch schnelles und stabiles Internet effizientes und produktives Arbeiten im Home-Office. Dateien können in Echtzeit geteilt werden und Videokonferenzen haben optimale Qualität. Schauen Sie Filme außerdem ruckelfrei in HD und Ultra-HD ohne vorherige Ladezeiten.

3. Lichtgeschwindigkeit zu fairen Preisen

Dank unserer fairen und transparenten Preisgestaltung ist ein Glasfaseranschluss für jedermann erschwinglich. Wählen Sie aus drei Angeboten Ihren Wunschtarif mit einer Geschwindigkeit, die zu Ihnen passt: 100, 400 oder 1.000 Mbit/s. Bei einem Online Abschluss unter avacon-breitband.de erhalten Sie als Dankeschön unseren Online Bonus in Höhe von 100 €. Wer jetzt zur Avacon Connect wechselt, erhält seinen Glasfaser-Hausanschluss zudem kostenfrei.*

4. Nachhaltigkeit – Eine Struktur, die die Umwelt schont

Laut Umweltbundesamt bieten Glasfasernetze den klimafreundlichsten Datenübertragungsweg. Mit einem Glasfaseranschluss leisten Sie Ihren Beitrag zur Umweltschonung und reduzieren den Stromverbrauch im Vergleich zu anderen Netzen. Der Datenstrom über Glasfaser verbraucht 5x weniger Energie als über Kupfernetze. Auch in der Herstellung der Leitungen sind Glasfasern umweltfreundlicher als Kupferkabel. Moderne Verlegeverfahren schonen die Umwelt außerdem direkt vor Ihrer Tür: Der Anschluss an das Glasfasernetz dauert vom Öffnen bis zum Wiederverschließen des Bürgersteigs in der Regel nur einen Tag.

5. Zukunftssicher – Für jeden, der auch in Zukunft dabei sein will

Schon heute können über Glasfaserverbindungen Geschwindigkeiten bis in den Petabit-Bereich erreicht werden. Das ist eine sechzehnstellige Zahl oder so viel wie 1.250 4K-Filme. Diese nahezu unbegrenzte Leistungsfähigkeit hält auch den extremen Anforderungen der Zukunft stand, sodass Sie nachhaltig profitieren. Ein Glasfaseranschluss ist folglich keine Übergangslösung, sondern die sinnvolle Investition in die Zukunft. Wir erleben aktuell wie wichtig eine zuverlässige und schnelle Internetanbindung ist, um nicht den Anschluss zu verlieren. Schon heute ist die Verfügbarkeit modernster Telekommunikationsinfrastrukturen ein wichtiger Standortfaktor. 

In 6 Schritten zum Glasfaser­anschluss

?